linsanity!

Es ist ja mittlerweile so, dass es nur noch sehr sehr selten wirklich große Sportmomente gibt. Natürlich gibt es die olympischen Spiele oder eine Fussball WM, bei denen die mediale Berichterstattung proportionial höher ist als bei anderen Wettbewerben und sich dadurch herausragende oder bemerkenswerte Momente ereignen. Diese sind aber doch ehrlicherweise sehr oft einer überzogenen Berichterstattung verschuldet und weniger der überragenden Leistung der jeweiligen Sportler oder des jeweiligen Teams.

Auf was ich hinaus will, ist, dass es momentan einen dieser Sportmomente gibt, bei denen ich mir denke „Wow, das haut einen vom Hocker, das ist großartig, überragend“. Weniger ein Podiumsplatz eines deutschen Biathleten beim Weltcup in Kontiolahti, eine Zweitligameisterschaft eines von mir geschätzten Vereins aus dem bayerischen Umland, noch ein Conference Titel eines geliebten Eishockeyvereins in Nordamerika. Meine Begeisterung gilt einem Sportler, der noch nie einen Titel gewonnen hat.

Derzeit sorgt ein junger Basketballer bei den New York Knicks für große Aufregung: Jeremy Lin. Gebürtiger Taiwanese, aufgewachsen in den USA, 23 Jahre alt. Warum dieser Sportler bzw seine Person so spektakulär ist? Weil dieser Jeremy Lin quasi aus dem Nichts, nicht mal „von der Bank“, direkt zum Matchwinner für die Knicks und damit zum Liebling der New Yorker wurde. Und da die Amis sowieso auf große Publicity stehen, haben sie diesen jungen Point Guard gleich mal mit einer Reihe von Namen bedacht. („you LIN again!“ – „linsanity!“ – „lincredible!“ – „all lin!“ – „the game linner„) Davon abgesehen spielt dieser Jerermy Lin mit einer Abgebrühtheit und einer Leck-mich-am-Arsch Attitüde, die vielleicht maximal noch 2-3 andere Spieler in der NBA mitbringen. (die allerdings schon längst All-Stars und damit Millionäre sind) Dieser Jeremy Lin spielt dermaßen frech und unbedarft, gepaart mit dem nötigen Schuss Talent und Können, überragend würde Kloppo an dieser Stelle wohl sagen.  Zusammengefasst ist die hollywoodeske Geschichte eines jungen Einwandererkindes, das von 0 auf 100 zum Superstar wird bzw wurde und das ausnahmslos aufgrund seiner sportlichen Leistung.

Aber was rede ich lange, seht selbst:

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter sport.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s