statusbericht.

Ich habe euch ja versprochen, euch ein wenig über den Status meiner Sprachfertigkeit auf dem Laufenden zu erhalten. Generell gibt es zu sagen, dass es gut vorangeht! Durch Einsatz der App „iVocabulary“ plus dem Übersetzen einiger Songtexte bleibt einiges hängen, klar ist aber auch, dass nur tägliches Wiederholen zum Erfolg führt. (ich hoffe nur, dass der Samstagabend nicht wieder das meiste an schwedischen Gehirnzellen gekillt hat…) Irgendwie habe ich das erste Mal das Gefühl, dass wirklich ein Lerneffekt einsetzt, zusätzlich zur Motivation, dass ich mittlerweile kleine Sätze ohne Übersetzung bilden kann. Insgesamt umfasst der Basissprachsatz ca 230 Wörter, die ich eigentlich bis Ende März fliessend beherrschen will. Damit könnte man dann schon erste Gespräche führen, um an der Aussprache zu feilen.

Ausserdem gibt es zu berichten, dass evtl noch heute die erste Bewerbung rausgeht…🙂

Håll tummarna!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter privat.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s