200 Jahre Biergarten.

Nächste Woche wird ja 200 Jahre Biergarten gefeiert. Und ich muss ja gestehen, dass ich bis vor einiger Zeit nicht wusste, dass es zwischen einem münchner und einem oberbayerischen Biergarten durchaus Unterschiede gibt. So ist es in München Tradition und Normalität, dass man seine Verpflegung mit in den Biergarten bringt. Nur das Bier wird gekauft und konsumiert. Kannte ich so in der Weise eigentlich nicht, ist aber durchaus eine praktische Sache. (kommt daher, dass früher die umliegenden Wirtschaften scharf dagegen protestierten, dass in Biergärten -neben dem Bier- auch Mahlzeiten angeboten wurden, dadurch verkauften sie selber nichts mehr. Dadurch nahmen sich die Besucher die Brotzeiten einfach selber mit, dies wurde von den Biergartenbetreiber dann einfach „übersehen“)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter allerlei

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s