usa.

Ohne jetzt auf die Schiene zu kommen, dass diese Äusserungen bzw Missgeschicke wirklich Wahlkampf-reflektierend sind oder über die tatsächliche Intelligenz und Geschicke der republikanischen Politiker in den USA etwas aussagt,  so muss ich doch sagen, dass dies einen irgendwie beeinflusst. Natürlich, eine geschulte Medienrampensau macht noch keinen guten Politiker, da erwarte ich von meinen (bzw dessen) gewählten Leuten einfach mehr, als nur in Interviews zu glänzen,  erschreckend sind die Videos aber doch. Und ich will jetzt gar nicht auf diese Sachen hier eingehen. ( „Wiedereinführung des Waterboarding“ / „Ermordung terrorverdächtiger Amerikaner in Übersee“ / „Wir verhandeln nicht mit Terroristen“ / „Alle außenpolitischen Probleme werde er lösen, indem er erst mal jedem Land auf der Welt die US-Entwicklungshilfe streiche“ / ohne Worte)

(Rick Perry’s Rede auf CNBC vom 9.11.11)

(Rick Perry’s Rede in New Hampshire, 30.10.11)

(Herman Cain, Interview mit dem Journal Sentinel editorial board, 13.11.11)

(Michelle Bachmann, Rede in Waterloo (Iowa), Geburtsort von John Wayne, dessen Spirit sie in der Stadt spürt und im Wahlkampf nutzen will. John Wayne aus Waterloo ist ein 30facher Mörder, John Wayne -Westernheld- wurde 160 km südlich von Waterloo geboren)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter politik.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s